Workshop: Our World, Our Dignity, Our Future

  • ± 240 Minuten (Aufteilung möglich)
  • 50 – 75 Teilnehmer*innen (mehrere Klassen)
  • ab 12 Jahren (Lycée)
  • Lux., Deutsch, Französisch
  • Kindernothilfe Luxembourg gemeinsam mit anderen luxemburgischen NGOs

Our World, Our Dignity, Our Future“ ist ein Sensibilisierungsprojekt mehrerer NGOs. Das Thema dieses Workshops ist die Agenda 2030, der Plan einer globalen nachhaltigen Entwicklung, vom Wandel statt Wachstum.

Das neue Konzept ist als Stationenlernen an die sanitäre Krise angepasst. Als Raum bietet sich neben den Klassenräumen, je nach Wetter, auch der Schulhof (oder eine Turnhalle) an. Im Klassenverbund oder in geschlossenen Untergruppen finden verschiedene Aktivitäten statt. Die Referent*innen wechseln nach dem Rotationsprinzip die einzelnen Stationen und sorgen so für den Austausch zwischen den Schülergruppen.

Durch die verschiedenen Aktivitäten wird für die Jugendlichen ein Verständnis von globalen Zusammenhängen geschaffen. Es wird ein Bezug zur Lebenswelt der Schüler*innen hergestellt und ihnen auf motivierende Weise verdeutlicht, dass sie sich selbst für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen können. Die einzelnen Aktivitäten werden altersgerecht angepasst und sind daher mit verschiedenen Altersgruppen durchführbar.

Optional: Begleitende Lehrer*innenfortbildung
Es besteht die Möglichkeit einer begleitenden Fortbildung für interessierte Lehrer*innen zum Thema „Vor- und Nachbereitung des Ateliers in der Klasse – Kennenlernen verschiedener einfacher Methoden des globalen Lernens“.

Beteiligte NGOs: Action Solidarité Tiers Monde, Aide à l’enfance de l’Inde et du Népal, Caritas, Chrétiens pour le Sahel, Comité pour une Paix Juste au Proche-Orient, Frères des Hommes, Iles de Paix, Kindernothilfe Luxembourg, Objectifs Tiers Monde, Partage.lu, SOS Villages d’Enfants Monde

Kontakt: info@kindernothilfe.lu